PERSONZENTRIERTER ANSATZ

  • Die personenzentrierte Psychotherapie wurde von Carl Rogers 

       gegründet und ist eine in Österreich anerkannte humanistische 

       Methode in der Psychotherapie.

  • Die personenzentrierte Methode geht von einer angeborenen 

       Selbst-Verwirklichungstendenz aus, die unter günstigen Um-                 ständen zu einer Weiterentwicklung und Reifung der Persön-

       lichkeit beiträgt. Dementsprechend steht der Mensch mit seinen           Ressourcen und Fähigkeiten im Mittelpunkt der Therapie.

 

  • Sie verzichtet daher bewusst auf »Experten«, Techniken und

       »Rezepte«.

 

  • Sie ist ein Weg, Persönlichkeitsentwicklung durch Beziehung

       von Person zu Person zu fördern.

 

  • Personenzentrierte PsychotherapeutInnen helfen Ihnen, sich

       auf gesunde und natürliche Weise weiterzuentwickeln, indem

       sie Ihre verborgenen Ressourcen und Talente aufspüren, sowie           Blockaden Ihrer Entwicklung aufdecken.